Bastelideen

Kreative Tipps: Kinder Faschingskostüm einfach selber machen

„Helau!“ und „Alaaf!“ – die Faschingszeit beginnt

Alle Närrinnen und Narren aufgepasst: Ab heute beginnen die schönsten Tage des Faschings bzw. Karnevals (je nach Region gibt es hier ja unterschiedliche Begriffe ☺️) mit vielen Umzügen, Sitzungen und Faschingsfeiern. Da gehören natürlich auch bunte Kostüme, fröhliche Musik und viel Kamelle & Konfetti zur Tagesordnung. 😉

Fasching

Für Kinder spielt die Faschingszeit oft eine sehr große Rolle und die Kleinen freuen sich schon mehrere Wochen davor auf die Kostümierung. Kinder lieben es sich zu verkleiden und in andere Charaktere zu schlüpfen. Da wird z. B. aus dem schüchternen Mädchen ein cooles und mutiges Cowgirl oder eine Indianerin und aus dem stillen Jungen ein starker Ritter oder Polizist. Das Hineinversetzen in unterschiedliche Rollen fördert nicht nur die Kreativität, sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein und die persönliche Entwicklung des Kindes.

Wieso wird eigentlich Fasching gefeiert?

Jeder kennt Fasching oder Karneval, aber kaum einer weiß was die Worte eigentlich genau bedeuten und wieso es überhaupt jedes Jahr auf’s Neue gefeiert wird.
Fasching ist ursprünglich ein christliches Fest und steht im Zusammenhang mit dem Beginn der Fastenzeit. Das Wort „Carne vale“ ist lateinisch und bedeutet „Fleisch lebe wohl“. Es steht in Verbindung mit der am Aschermittwoch beginnenden Fastenzeit. Vor der Fastenzeit wurde daher noch mal ordentlich gefeiert und gegessen.

Der Ursprung der Verkleidung an Fasching kommt von den alten Germanen. Sie feierten jeden Frühling ein Fest, um die bösen Geister und den Winter zu vertreiben. Daher wurden früher eher gruselige Masken aufgesetzt, anstatt witzige und bunte Kostüme.

Aber egal woher Fasching auch stammen mag – es ist eines der wohl am weitesten verbreiteten Feste und sorgt für jede Menge Spaß für Jung und Alt.

Ob Arzt, Prinzessin, Karotte, Feuerwehrmann, Pirat oder Einhorn – der Kreativität sind bei der Kostüm-Wahl keine Grenzen gesetzt. Trotzdem ist man immer auf der Suche nach einer neuen, einfachen und originellen Kostümidee: Denn man möchte natürlich nicht 10 andere Vampire oder Meerjungfrauen im gleichen Kostüm sehen, sondern sich mit seiner Kostümierung besonders zeigen.

Ihr seid euch noch nicht sicher welches Kostüm für euren kleinen Schatz es werden soll bzw. wollt euch inspirieren lassen? Wir haben eine für euch eine DIY (= Do It Yourself) Anleitung für ein einfaches, tolles und kreatives Blumenfee-Kostüm für Mädchen vorbereitet.

Kinder Kostümidee für Mädchen – Blumen-Fee Anleitung

Mit unserer DIY Bastelanleitung könnt ihr in wenigen Schritten ein individuelles Kinder Feenkostüm selber machen.

Was ihr dazu benötigt:Fasching Kostüm

  • Weißes Kleid, lange Bluse bzw. Tunika
  • Feen-Flügel
  • Maske
  • Blumenhaarband
  • Kunstblumen und Glitzerelemente
  • Wasserfarben
  • Schwamm und Pinsel
  • Nadel und Faden

Die benötigten Sachen findet ihr meist im Bastelgeschäft oder im 1 €-Laden. So lässt sich das Kostüm zum kleinen Preis selber gestalten.

Schritt 1 – Kleid einfärben

Das weiße Kleid (oder die nicht mehr benötigte Bluse von Mama ☺️) wird mit grünen Wasserfarben und einem Schwamm großflächig bemalt, sodass das gesamte Kleid grün eingefärbt ist.

DSC_3353b

 

Schritt 2 – Kleid bemalen und bekleben

Wenn das Kleid vollständig getrocknet ist, beginnt der zweite Schritt. Die Blumen werden mit Nadel und Faden an die gewünschte Position angenäht. Daraufhin werden die Stiele und Blätter der Blumen mit dunkelgrüner Farbe und einem Pinsel nach dem eigenen Geschmack verziert.

Zusätzlich an dem unteren und oberen Rändern Striche malen, die den Eindruck von Gras zu vermitteln.

Schritt 3 – Kleid zum glitzern bringen

Im letzten Schritt werden die Glitzerelemente an das Kleid geklebt und fertig ist das  süße und einzigartige Feen Kostüm für Mädels. 😍

DSC_3370b

Jetzt müssen nur noch alle Teile eurer kleinen Fee angezogen werden und es kann zum Faschingsumzug oder zur der nächsten Kinderfaschingsparty gehen:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbasteln und bei eurer Faschingsparty! 🎉


fragezeichenWelchen Begriff verwendet ihr: Fasching oder Karneval? Wie feiert ihr Fasching? Habt ihr schon ein Kostüm für die Kleinen besorgt? Oder habt ihr es selbst gebastelt?

Das HOBEA-Germany Team wünscht euch ein fröhliches Faschingsfest mit viel Konfetti & Kamelle!

2 Gedanken zu „Kreative Tipps: Kinder Faschingskostüm einfach selber machen“

  1. Sehr süß !!! <3 Da bekommt man glatt Lust zum Nachbasteln, aber meine Jungs werden mir was erzählen, wenn ich Ihnen ein Feenkostüm anziehen will :-)…obwohl in Köln geht ja auch das unproblematisch :-) !! Viel Spaß und Helau + Alaaf!!

Kommentar verfassen