babykissen kirschkerne sterne bärchen elefanten
Gesundheit, Produktvorstellung

Naturheilkraft Wärme – Kirschkernkissen bei Babys anwenden

kirschkerne sterne bärchen elefantenBei Magenkrämpfen oder Rückenbeschwerden hat wahrscheinlich schon jeder mal ein Wärmekissen zur Hand genommen. Ob Wärmeflaschen, elektrische Heizdecken oder Kirschkernkissen – die Handhabung ist hier sehr ähnlich: Das Kissen wird jeweils erwärmt und auf die schmerzende Stelle gelegt und schon macht sich wohlige Wärme breit und der Schmerz wird gelindert.

Die wohltuende Wärme der Kissen hilft allen Altersgruppen bei vielen Beschwerdebildern: Um Verspannungen zu lösen oder Krämpfe zu beruhigen – Wärmekissen sind eine Möglichkeit, Beschwerden ohne Einsatz von Medikamenten zu lösen.

Wieso hilft Wärme dem Körper?

Bei Verspannung oder Krämpfen passiert Folgendes: Die Muskeln sind überreizt und verkrampfen. Dadurch verringert sich die Durchblutung und der Stoffwechsel der Muskeln leidet darunter. Die Wärme sorgt dafür, dass die Durchblutung und der Muskelstoffwechsel angeregt und körpereigene Heilprozesse unterstützt werden.

Nicht nur Erwachsene profitieren von der lindernden Wirkung von Wärme. Auch für die Kleinen ist es bereits eine praktische Sache. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten von wärmebringenden Mitteln.

Kirschkernkissen sind beispielsweise ein Naturprodukt und ein guter Wärme- bzw. Kältespender. Ein Vorteil gegenüber einer Wärmeflasche ist, dass das Kissen nicht auslaufen kann und somit Verbrühungen verhindert werden können. Ein aufgewärmtes Kirschkernkissen gibt die Wärme langsam und gleichmäßig ab und passt sich durch die einzelnen Kerne optimal an den Körper an.

Kirschkernkissen bei Babys anwenden

schlafendes Kind mit Bettwäsche in VögelmusterAuch bei Babys gibt es viele Einsatzbereiche, wo ein Kirschkernkissen Wunder bewirken kann.
Gerade bei Neugeborenen sind Blähungen und sogar Koliken oft keine Seltenheit. Durch die Wärme des Kirschkernkissens werden die Verkrampfungen gelöst und die Schmerzen können wesentlich verbessert werden.
Eine weitere tolle Möglichkeit bietet ein Kirschkernkissen auch beim Spazieren gehen. Das Kissen kurz vor dem Spaziergang erhitzen und mit in den Kinderwagen oder Buggy legen. Es wird dem Baby kuschelige Wärme schenken. Dies ist gerade bei kühleren Temperaturen eine ideale Lösung, um den Kinderwagen für das Baby gemütlich zu machen.
Als weitere Verwendung kann man dies auch im Baby- und Kinderbett anwenden. Dazu legt man kurz bevor man das Baby ins Bett legt das aufgewärmte Kissen rein. Ein kuschelig warmes Bettchen kann den Einschlafprozess positiv beeinflussen, da Babys das wohlige Gefühl aus dem Mutterleib bereits gewohnt sind.
Ein Kirschkernkissen ist allerdings nicht nur für Wärmebehandlungen geeignet, sondern auch ein tolles Hilfsmittel für Finger- und Fußmassagen – besonders für eine gezielte Massage für die Aktivierung bzw. Wiederherstellung der Beweglichkeit der Gliedmaßen bei Kindern.

Wie erwärmt man Kirschkernkissen?

Die richtige Temperatur kann mit einem leichten Trick ausprobiert werden. Das Kirschkernkissen einfach vor Nutzung kurz auf die flache Hand legen. Wenn man das Kissen ca. 60 Sekunden lang in der Hand halten kann, ohne dass es weh tut, dann hat es die richtige Temperatur.

 

Die Kirschkernkissen von HOBEA-Germany können entweder ganz einfach im Backofen bei max. 150 Grad ca. 10-15 Minuten erwärmt werden (Tipp: Kissen in Alufolie einwickeln, damit sich der Stoff nicht bräunlich verfärbt) oder in der Mikrowelle bei höchstens 600 Watt 1-3 Minuten.
Dabei sollte unbedingt vorab überprüft werden, ob die Grillstufe der Mikrowelle ausgeschaltet ist. Außerdem ist zu beachten, dass die Kirschkerne zwischen den Einsätzen komplett abgekühlt sind, bevor man das Kirschkernkissen erneut in der Mikrowelle erwärmt.

Die Erwärmung der Kirschkernkissen wird in der Mikrowelle empfohlen: Hier können die Kissen schneller, energiesparender und einfacher erwärmt werden.

Kältebehandlung mit Kirschkernkissen

Kirschkernkissen eignen sich aber nicht nur für eine Wärmebehandlung, sondern sie speichern neben Wärme ebenfalls Kälte. Gerade bei Kopfschmerzen, Migräne, Prellungen und Verstauchungen ist eine Kaltkompresse ideal.

Zum Abkühlen legt man das Kirschkernkissen, in einer Plastiktüte verpackt, für ca. 45 Minuten in den Kühl- oder Gefrierschrank.

Aber auch wenn die Kleinen mal hingefallen sind und ein paar Tränen fließen, dann hilft ein kleines kühles Kirschkernkissen mit Bärchen bestimmt über die Schmerzen hinweg ;)

wärmekissen-kirschkerne-babys


fragezeichenWas macht ihr wenn eure Kids Blähungen oder Bauchschmerzen haben? Verwendet ihr selbst auch Wärmflaschen oder Kirschkernkissen? Und wusstet ihr vor dem Lesen unseres Blogbeitrages für was man sie alles nutzen kann?

Wir freuen uns auf eure Kommentare! Das HOBEA-Germany Team wünscht euch eine schöne Woche ganz ohne Schmerzen und Verspannungen! ;)

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.